Berlinaise – wie wird gespielt!

Die Berlinaise wird in diesem Jahr aus 2 separaten Triplette-Turnieren mit formierten Teams von jeweils drei Spieler(inne)n bestehen. Beide Turniere sind lizenzfrei, jede(r) kann teilnehmen.

Für die Berlinaise am Samstag gibt es die Online-Einschreibung hier auf der Webseite. Wir spielen Poule A/B. Spielbeginn ist um 10 Uhr. Es wird wieder einen Sonderpreis für das beste Anwohnerteam geben. Weitere Infos dazu in Kürze.

Das Turnier am Sonntag starten wir ebenfalls um 10 Uhr. Gespielt wird dann im Maastrichter System (Vorrunden Schweizer System nach Teilnehmerzahl und dann A/B). Dafür könnt ihr euch am Freitag und Samstag vor Ort einschreiben.

Alle Spielfelder sind markiert. Es wird Carré gespielt, d. h. die gezogenen Linien sind Auslinien. Wir bitten um Beachtung der nachfolgend abgebildeten Pétanque-Regeln (hier als PDF) und der Teilnahmebedingungen.