Im Rahmen der Berlinaise: Erstes virtuelles Bouleturnier im Computerspielemuseum

23. Mai 2014: Am letzten Juniwochenende messen sich Boulespieler aus aller Welt in Berlin vor und im Computerspielemuseum. Während auf der Karl-Marx-Allee auf vielen Bahnen die Stahlkugeln geworfen werden, wird im Museum auf der Großbildleinwand gespielt. Dass dabei ein ähnliches Maß an Geschicklichkeit gefordert ist, ist der Bewegungssteuerung der Wii Konsole geschuldet. Gespielt wird Sports Island 2 (im Turniermodus), den ersten drei Gewinnern winken tolle Preise.

Das virtuelle Bouleturnier findet im Rahmen der Berlinaise 2014 statt und wird in Kooperation mit  dem Landes-Pétanque-Verband Berlin e. V. und dem Allee e. V. durchgeführt.

Für die Zurverfügungstellung der Preise bedanken wir uns bei Nintendo Deutschland und Konami [tbc].

Anmeldung unter: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.www.facebook.com/Computerspielemuseum

Anmeldeschluss: Mi., 25.6.2014

Anmeldegebühr: 4,00 Euro pro Kopf (zu zahlen vor Ort)

Spielzeiten: Samstag 28. Juni 2014 10.00–22.00 Uhr und Sonntag 29. Juni 2014 10.00–19.00 Uhr

Kleiner Tipp: Schnell anmelden, Teilnehmerzahl ist begrenzt.